dotcomwebdesign.com
Nav By 2bdesign.de Design By Dotcomwebdesign.com Powered By CMSimple.dk
VKT GmbH > TRAFFIC > Fahrzeugwiegung > Mobile Radlastmessung
 
 
 
 
 
 

Mobile Radlastmessung

mobile radlastmesser 1Die Anforderungen an statische (eichfähige) Radlastwaagen sind vielfältig. Daher verfügen wir über eine umfangreiche Auswahl an Radlastwagen (Kapazitäten von 1t bis 15t sowie verschieden große Wiegeflächen).

Um der notwendigen Flexibilität bei robusten Einsatzbedingungen gerecht zu werden, sind die Radlastwaagen der CAT GmbH in den Kufen auf Kugeln gelagert und somit im Vergleich zu anderen Systemen wesentlich unempfindlicher gegenüber Bodenunebenheiten.

Zur Achsgewichtsmessung bzw. Ermittlung des Gesamtgewichtes können zwei oder mehr Radlastwaagen, über ein Kabel mit dem Multiplexer verbunden, zusammengeschaltet werden. Der UniMUX (Universal-Multiplexer) dient gleichzeitig der Stromversorgung und Akkuladung der Wiegeplatten. Die Wiegeplatten können über den UniMUX entweder über ein Kapel oder kabellos mit einem PC/Notebook verbunden werden.

Mittels der PC-Auswertesoftware LoadCAT werden die Messdaten der einzelnen Radlastwaagen sowie die Summengewichte der Achsen und das Fahrzeuggesamtgewicht am Bildschirm dargestellt und in einer Datenbank archiviert. Kundenspezifische Messprotokolle können erstellt und ausgedruckt werden.

Durch die Verbindungsmöglichkeit ergibt sich für die statische Achslastwaage (SAW) eine hohe Flexibilität in der Nutzung. Für die Kontrolle von Schwerlasttransportern können so beispielsweise zwei Sätze Wiegeausrüstung bestehend aus jeweils zwei Achslastwaagen kurzfristig zu einem System zusammengeführt werden.

Mithilfe des optionalen DySAW-Erweiterungsmodus kann mit der eichfähigen SAW eine zeitsparende, dynamische Wiegung durchgeführt werden. Dadurch kann die Anzahl der zu verwiegenden Fahrzeuge je Messeinsatz erheblich gesteigert werden.

<<< zurück